Datenschutzschulung

INNOVATIVE MANAGEMENT bietet Datenschutzschulungen für sämtliche Hierarchieebenen sowie vielschichtige Datenschutz-Themengebiete an. Dies reicht von Mitarbeiter-Basisschulungen über beispielsweise Außendienstschulungen bis zu Auditschulungen. Letztere werden durch einen externen Partner realisiert. Selbstverständlich ist jede Datenschutzschulung auf die neue Europäische Rechtsprechung (DS-GVO) sowie das  Bundesdatenschutzgesetz 2018 ausgelegt.

Schulungsthemen

Häufig verbirgt sich in der Sensibilisierung der Mitarbeiter für das Thema Datenschutz enormes Potenzial zur Vermeidung von IT-Sicherheitslücken sowie Datenschutzpannen. Dies gestaltet sich jedoch nicht für jedes Unternehmen gleich. INNOVATIVE MANAGEMENT bietet insofern an Ihre Institution angepasste Schulungen an. Die folgend genannten Schulungen bilden das Standardrepertoire:

  • Basisschulung I (Sensibilisierung von Mitarbeitern hinsichtlich rechtlicher Datenschutzanforderungen)
  • Basisschulung II (Sensibilisierung von Mitarbeitern hinsichtlich technisch-organisatorischer Datenschutzmaßnahmen)
  • Datenschutzmanagement für Geschäftsleiter und Führungskräfte

Alle Datenschutzschulungen können sowohl als Präsenzschulung bei Ihnen vor Ort, an einem externen Standort oder auch online durchgeführt werden. Das sogenannte Blended Learning – eine Mischung aus Präsenz- und Onlineschulungen – hat sich in den letzten Jahren weltweit als lerneffizient und kostensenkend etabliert und wird von uns situativ empfohlen.

Schulungspartner

Als strategischer Partner von INNOVATIVE MANAGEMENT im Bereich Datenschutzschulung wirkt der Jurist und Organisationspsychologe Herr Dr. Jan-Hermann Peschka aus Celle. Unter seiner Federführung wurden viele der Schulungsunterlagen nach DS-GVO sowie BDSG 2018 erstellt.

Wünschen Sie detailliertere Informationen? Rufen Sie das Kontaktformular auf und machen Sie einen Terminvorschlag oder rufen Sie einfach an.